FROHES NEUES!

Na, habt ihr gestern einen heiteren, knallvollen, feuchten Abend gehabt? Ich hab jedenfalls schön gefeiert, Feuerwerk geguckt, Konfetti geworfen, Wunderkerzen abgebrannt und zu 80er Jahre Musik getanzt – besser hätte der Start ins neue Jahr nicht laufen können!

Allerdings muss ich auch sagen, dass das letzte Jahr auch nicht besser hätte enden können! Und das verdanke ich eine ganzer Reihe von Leuten.

Im Sommer haben Carina und ich angefangen, meine Buchveröffentlichung zu planen und seitdem ist eine Menge passiert. An „Dezembergeheimnis“ habe ich schon seit 4 Jahren geschrieben und alleine, endlich das Ende endlich auf Papier zu bringen, war wie ein Traum, der wahr wurde. So lange geplant, so lange in Gedanken rumgesponnen … die unter euch, die selbst schreiben, werden es kennen, wie erfüllend es ist, sich ganz dem Schreiben hinzugeben. Aber ein Buch dann wirklich zu beenden, ist einfach ein erhabendes Gefühl :‘)

Dann war es natürlich extrem spannend, den ganzen Prozess bis zu einer Veröffentlichung zu erleben. Es gab mehr als eine Hand voll Leute, die mir beim Überarbeiten und Fehler finden geholfen und „Dezembergeheimnis“ zu dem gemacht haben, was es jetzt ist. Vor allem stand mir natürlich Carina wirklich zu jeder Stunde mit Rat, Tat und Händchenhalten zur Seite. So viel hab ich lernen können und ich bin jetzt schon ganz gespannt, was ich im kommenden Jahr noch lernen kann 🙂

Und vor knapp einem Monat war es dann soweit: Das eBook wurde veröffentlicht! Gott, dieser Traum! Ist jetzt Realität! Ist das bei mir angekommen? IMMER NOCH NICHT! Ich glaube, ich werde es wirklich erst glauben, wenn ich gebunden vor mir sehe. Ihr fragt euch, warum mir das immer noch nicht richtig in den Kopf will? Einfach weil die Rückmeldungen und euer Feedback unglaublich sind.

Ich meine … ich bin eine unbekannte Autorin, keiner hatte vorher von mir gehört. Daher sind die Verkaufszahlen, vor denen ich jetzt stehe, einfach unglaublich. Was denkt man denn eingangs, wie viele Leute dein Buch kaufen? Familie und Freunde zusammengezählt … vielleicht 8, 12? Maximal 20? Aber BUMM, weit gefehlt. Und ich sage das jetzt nicht, weil ich damit angeben oder prahlen will, nein. Ich möchte einfach nur Danke sagen.

Danke dafür, dass ihr mein Buch lest; danke, dass ihr mir Rezensionen oder Sternchen hinterlasst und/oder euch sogar persönlich bei mir meldet, danke für eure Likes bei Facebook. Ich sitze jedes Mal mit einem kleinen Quiecken und einem Honigkuchenpferdgrinsen auf der anderen Seite des PCs.

2013 haben wir zusammen schon mehr erreicht, als ich je für möglich gehalten hätte. Daher freue ich mich umso mehr auf das neue Jahr! Ich hoffe, ihr seid mit dabei!