Hallo an alle!

Hallo, ich bin Cosmo!Es ist noch etwas über ein Jahr her, als in meiner Bio noch stand: Ich träume davon, einen Hund zu adoptieren. Und letzten März war es dann schließlich soweit: Cosmo kam in unsere Wohnung und wurde Teil unserer Familie <3

Cosmo kommt ursprünglich aus Bosnien-Herzegowina und wurde durch die wirklich tolle Tierschutzorganisation Streunerglück e.V. nach Deutschland vermittelt. Die Mädels von Streunerglück sind echt unermüdlich und leisten eine großartige Arbeit und ich kenne bereits viele Leute, die inzwischen glückliche Besitzer von wundervollen vierbeinigen Gefährten sind (Info: Streunerglück vermittelt Katzen und Hunde).

Als Cosmo zu uns kam, fand er Menschen noch ziemlich merkwürdig. Er war bereits 3 Jahre alt, kastriert und hatte wohl die längste Zeit seines Lebens im Zwinger verbracht. Am liebsten hat er sich unterm Tisch versteckt und wer ihm zu Nahe kam, wurde auch schon mal angebellt oder angeknurrt.

Nun, ein Jahr und einen Umzug später sieht die Welt glücklicherweise schon viel entspannter aus! 🙂 Aus dem Angsthasen ist ein Schmusehund geworden, der Schale um Schale seinen wunderbaren, sensiblen Charakter ausgepackt hat.

Leben in Berlin mit Hund ist natürlich echt noch mal eine Herausforderung für sich! Es ist wirklich bemerkenswert, wie viel der kleine Tollpatsch schon gelernt hat, denn wir mussten vom Bahnfahren bis Spielzeug alle Dinge in baby steps angehen (okay, zugegeben, manchmal haben wir ihn auch einfach ins kalte Wasser geschubst :P).

Cosmo bereichert unsere Familie und hat natürlich im letzten Jahr auch so einiges auf den Kopf gestellt! Zum Glück sind wir inzwischen eingespielt genug, dass auch Sachen, die ein wenig pausieren mussten, endlich wieder aufgegriffen werden können. In diesem Sinne:

Wir lesen uns!

eure Caro